4/26/2017

A new chapter



Hey... 

Well I haven't posted anything in a really long time. I thought I just never want to post something here again because I got my Instagram and YouTube so why should I have a blog or webside? But actually here I am again. A new chapter. Everything in English so I am sorry for the Germans here. 

So here I am again. Changing some things up here and started a kind of new blog. But I won't delet the old posts! :) 

Love
Lulu 

3/27/2015

Katze vegan ernähren..?!

Hallöchen meine Engelchen, 

ich durfte freundlicherweise ein paar Produkte von Futterservice Fulda testen. :)

Natürlich war ich nicht der Tester, sondern mein Kater. :) 


Meine Meinung:

 Klar, eine Katze sollte man nicht zu 100% vegan ernähren! Aber es ist nicht natürlich, dass eine Katze Schweine oder Kühe isst. Oder habt ihr mal eine Katze gesehen, die auf eine Kuh gesprungen ist um sie zu essen? :P Normalerweise fangen Katzen ihr essen (Mäuse ect.). Deshalb finde ich, die beste Möglichkeit eine Katze zu ernähren ist: Sie selbst fangen zu lassen. Jeden Tag 1 Portion vom Bio Metzger zu kaufen (auch wenn ich grundsätzlich dagegen bin) und den Rest des Tages veganes Futter zu geben. Milch sollte sowieso verboten werden! Katzen haben eine Laktoseintoleranz und die Milch muss stark verändert werden, damit die Katzen sie überhaupt trinken können. Aber sowas ist doch totaler Schwachsinn. Dann gibt man ihnen einfach Wasser, so wie es für sie bestimmt ist. :) 
Also von daher: Ich finde es super klasse, dass es veganes Katzenfutter auf dem Markt gibt. Ich muss auch sagen, dass das Futter wirklich nicht zu überteuert ist! Ich bin sehr zufrieden mit den Produkten und kann sie nur empfehlen!


Meinung meines Katers:

 Mein Kater ist sowieso nicht eine Katze, die alles isst. Er ist auch sehr wenig (dafür schläft er auch den ganzen Tag :D ). Über das Trockenfutter ist er wirklich hergefallen, obwohl er normalerweise nur Nassfutter mag. Dagegen hat ihm das Nassfutter nicht so sehr geschmeckt. Meiner Meinung nach hat aber das Nassfutter echt lecker gerochen, was man normalerweise nicht von Katzenfutter behaupten kann. :) 

Ich hoffe es hat euch gefallen.

Review Herbano

Hallöchen meine Engelchen.

Ich durfte freundlicher Weise ein paar Herbano Produkte testen, worüber ich mich sehr gefreut habe! 
Heute stelle ich euch die Produkte vor. 

Herbano ist eine Firma, die natürliche und qualitativ hochwertige Produkte verkauft. Alle Produkte haben eine positive Auswirkung auf unseren Körper und haben ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis. 
Sie bieten Gesichts- und Körperpflege an, sowie Superfoods und andere tolle Produkte. 

Ich durfte das Weizengraspulver testen. Dazu wurden mir noch zwei leckere Smoothies geschickt. 


Weizengraspulver: 


Das Weizengraspulver hat viele positive Auswirkungen auf den Körper wie z.B: 
- mehr Energie
-  entgiftet den Körper (Leber u.s.w)
- gegen Alzheimer
- gegen Entzündungen
- gegen Fußpilz 
- für den Muskelaufbau
- gegen Krebs
- gegen Diabetis
- stärkt das Immunsystem
- gegen Bluthochdruck
- zur besseren Verdauung
- hilft beim Abnehmen 
u.s.w 

Ich bin eigentlich kein Fan von solchen Pülverchen, aber solche Pulver haben es echt in sich. Durch den hohen Chlorophyl gehalt, reicht 1 El am Tag (was teiweise so viel Chlorophyl ist wie ein Kilo Brokkoli). Daher kann ich das Produkt sehr empfehlen! Was ich total super finde, ist das Herbano wirklich sehr gute Preise macht.

Smoothies: 

Die Smoothies enthalten alle richtig viele Vitamine und Mineralstoffe. Sie waren sehr lecker und brachten Energie. Kann ich auch sehr empfehlen. Am besten einfach in den Bananensmoothie (oder auch ins Eis ;) ) mischen und genießen. 

Ich hoffe es hat euch gefallen! :)